Erfolgreiche Mitarbeiterkommunikation

Erfolgreiche Mitarbeiterkommunikation

Das Herzstück einer betrieblichen Krankenversicherung ist die gelungene Kommunikation an die Belegschaft.
Online-Veranstaltung, Broschüren, Mitarbeiterkarten, Filme und vieles mehr – es gibt zahlreiche Möglichkeiten eine betriebliche Krankenversicherung an Ihre Mitarbeitenden zu kommunizieren aber nicht jede wird zu Ihrem Unternehmen passen. Wir zeigen im Gespräch mit Jannik Edelmayer, Direktionsbevollmächtigter im Kompetenzcenter Firmenkunden der Hallesche, Experte für das Thema bKV, wie die betriebliche Krankenversicherung durch eine gelungene Mitarbeiterkommunikation zum Erfolg wird.

Calculating

Was Sie als Arbeitgeber nicht hören möchten!

„Hätte ich gewusst, dass ich auch meine Rechnung für die Brille einreichen kann, hätte ich mir doch mein Wunschmodell ausgesucht“, „Mir war nicht klar, dass ich auch für meine Tochter einen Termin beim Facharzt ausmachen kann“. Aussagen wie diese hört der Arbeitgeber ungern, erst recht nicht, wenn die betriebliche Krankenversicherung eingeführt wurde.

Entscheiden Sie sich als Unternehmen für eine betriebliche Krankenversicherung, entscheiden Sie sich bewusst dazu in die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden zu investieren. Damit Gesundheitsbenefits und das betriebliches Gesundheitskonzept auch wirklich von Ihrer Belegschaft angenommen wird, muss es auch entsprechend an die Belegschaft kommuniziert werden. In diesem Artikel finden Sie heraus, welche Kommunikationswege Sie dafür nutzen können.

Nur einen Versicherungsschein an die Mitarbeitenden ausgeben?

„Das Herzstück einer betrieblichen Krankenversicherung ist die gelungene Kommunikation an die Belegschaft“ sagt Jannik Edelmayer, Direktionsbevollmächtigter im Kompetenzcenter Firmenkunden bei der Hallesche und kann sich dabei ein kleines Grinsen nicht verkneifen. Diesen Satz habe er in den letzten 2 Jahren jedem Firmenkunden mit auf dem Weg gegeben und das bereits vor dem Vertragsabschluss! Die Mitarbeiterkommunikation ist für ihn eines der wichtigsten Themen, wenn man über die Einführung einer betrieblichen Krankenversicherung spricht. Weiter lässt er sich zitieren „nur so gut wie wir die betriebliche Krankenversicherung an die Belegschaft kommunizieren, kann diese auch von den Mitarbeitenden in Anspruch genommen werden“. Allein mit einem Versicherungsschein für die Mitarbeitenden ist es im Jahr 2022 definitiv nicht mehr getan.

Welches Kommunikationsmittel ist für mein Unternehmen das richtige?

Zum Erfolg führt eine zielgerichtete und passgenaue Einführung der betrieblichen Krankenversicherung in Ihrem Unternehmen. So kann insbesondere bei Unternehmen, bei denen nicht alle Mitarbeitenden Zugang zu einem PC haben, z.B. bei produzierenden Unternehmen, eine Mitarbeiterveranstaltung vor Ort der richtige Weg sein. Vor Ort stellen unsere Experten die betriebliche Krankenversicherung vor und stehen anschließend für alle Fragen der Belegschaft zur Verfügung. Viele Unternehmen verbinden so eine Veranstaltung gleich mit einem kleinen Mitarbeiterfest und teilen den Mitarbeitenden anschließend auch persönlich Ihre Unterlagen aus, was stets als sehr wertschätzend wahrgenommen wird. Jannik Edelmayer erinnert sich hier z.B. gerne an eine großartige Veranstaltung bei einem Unternehmen mit ca. 85 Mitarbeitenden, wo er die Vorstellung der betrieblichen Krankenversicherung im Lager zwischen hochregalen durchgeführt hat und anschließend die Geschäftsführung jedem persönlich die Hand geschüttelt hat und die Unterlagen übergeben hat. Beim anschließenden Grillfest im Hof des Betriebs hatten die Mitarbeitenden noch ausreichend Zeit Fragen zu stellen und in den Austausch zu gehen. Bei der Verabschiedung sagte der Geschäftsführer, er habe selten so viele positive Rückmeldungen und Danksagungen wie nach dieser Veranstaltung erhalten. Bei diesem Unternehmen war der entscheidende Erfolgsfaktor also die Präsenz vor Ort, gepaart mit einem gewissen Rahmenprogramm.

Doch selbstverständlich sind im Jahr 2022 Präsenzveranstaltungen nicht mehr bei allen Unternehmen die erste Wahl. Ein Großteil der Unternehmen entscheidet sich für Online-Veranstaltungen in Form einer Videokonferenz. Hierbei stellen unsere Experten die betriebliche Krankenversicherung ebenfalls passgenau vor und stehen den Mitarbeitenden anschließend in einer Fragerunde oder via Chat zur Verfügung. Diese Form von Mitarbeiterveranstaltungen wünschen sich überwiegend Firmen mit vielen Mitarbeitenden im Homeoffice oder am Schreibtisch.

Wie können Mitarbeiterveranstaltungen sinnvoll ergänzt werden?

Die richtige Wahl der Veranstaltungsform ist das A und O. Für eine ganzheitliche Kommunikation ist dies allerdings nicht ausreichend. Ergänzt werden die Veranstaltung oftmals mit Artikeln im Intranet des Unternehmens oder mit der Verlinkung der Hallesche Mitarbeiterfilme. Zudem erhalten die Mitarbeitenden Karten und Broschüren auf den die wichtigsten Themen nochmals erläutert werden. Durch das Austeilen von Karten und Broschüren haben die Mitarbeitenden auch etwas in der Hand und das Gesundheitskonzept wird für Sie greifbar. In den Unterlagen wird auf das Mitarbeiterportal der Hallesche hingewiesen, dort können sich die Mitarbeitenden auch alles im Nachgang im Detail anschauen.

Welche Kommunikationsmöglichkeiten gibt es?

  • Mitarbeiterveranstaltung vor Ort
  • Mitarbeiterveranstaltung digital
  • Nachfolgende digitale Mitarbeitersprechstunde mit unseren Experten um aufgetretene Fragestellungen zu besprechen
  • Mitarbeiterfilme in unterschiedlichen Sprachen um es im Intranet zu verlinken
  • Mitarbeiterkarte
  • Mitarbeiterbroschüre
  • Gehaltsbeileger / Flyer
  • Plakate
  • …und auf Anfrage noch vieles mehr!

Unsere Experten warten nur darauf, die richtige Kommunikationsstrategie mit Ihnen für Ihr Unternehmen zu planen. Kommen Sie auf uns zu und denken Sie stets daran „Das Herzstück einer betrieblichen Krankenversicherung ist die gelungene Kommunikation an die Belegschaft“ – dies gilt im Übrigen auch für viele andere Themenbereiche und Benefits.

Betül Kanik-Pinarci

ist Referentin im Online-Marketing und befasst sich gerne mit dem Thema Employer Branding. Wenn sie sich gerade nicht mit den Themen betriebliche Krankenversicherung beschäftigt, dann fotografiert sie oder spielt Ukulele.

Ihre Meinung zählt!
Schreiben Sie uns gerne an: gesundheitsbenefits@hallesche.de

Scroll to Top